Frenk hält die Linie durch

Frenk hält die Linie durch

LZ|NET. Edeka-Chef Alfons Frenk wirkte geradezu euphorisch. In Paris berichtete er mit seinen Kollegen von Intermarché, Michel Pattou, und Constan Dac

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats