Eigenmarken werden immer besser

Eigenmarken werden immer besser

LZnet. Händler verstehen sich zunehmend als Retail Brand mit den Zielen Abgrenzung und Nichtvergleichbarkeit. Wichtiges Profilierungsinstrument sind dabei die Eigenmarken. Sie ist ultimativer Ausdruck der Händlermarke. Der Kunde erlebt direkt ihre Attraktivität und Leistung vom POS bis zum Konsum. Das beginnt schon mit dem Preiseinstieg von Vollsortimentern wie Edeka, Rewe oder Real. Marken wie Ja und Tip, in den 80er-Jahren rein defensiv gegen den Discount in einfachster, weißer Ausstattung gestartet, bilden nach wie vor die Basis der Eigenmarkenarchitektur der Händler.

LZnet. Händler verstehen sich zunehmend als Retail Brand mit den Zielen Abgrenzung und Nichtvergleichbarkeit. Wichtiges Profilierungsinstrument sind

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats