Erstes Geschäfts-Quartal: Metro startet mit U...
Erstes Geschäfts-Quartal

Metro startet mit Umsatzknick ins Geschäftsjahr

Ludwig Heimrath
Die Metro leidet nach wie vor unter den Auswirkungen der Corona-Krise. Das zeigen auch die Geschäftszahlen des ersten Quartals.
Die Metro leidet nach wie vor unter den Auswirkungen der Corona-Krise. Das zeigen auch die Geschäftszahlen des ersten Quartals.

Der Großhandelskonzern Metro hat die Pandemiemaßnahmen im ersten Geschäftsquartal deutlich gespürt, aber etwas besser weggesteckt als noch im ersten Lockdown. Vor allem in Westeuropa aber leidet das Geschäft, während der C+C-Händler im Heimatmarkt mit moderaten Blessuren davonkommt.

Der Großhandelskonzern Metro hat die Pandemiemaßnahmen im ersten Geschäftsquartal deutlich gespürt, aber etwas besser weggestec

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats