Eurostat-Analyse: Inflation in der Eurozone s...
Eurostat-Analyse

Inflation in der Eurozone steigt leicht an

imago images / Steinach
Die Verbraucherpreise liegen laut Eurostat etwa 0,3 Prozent höher als im Vorjahreszeitraum.
Die Verbraucherpreise liegen laut Eurostat etwa 0,3 Prozent höher als im Vorjahreszeitraum.

Die Inflation in der Eurozone steigt schneller als von Experten erwartet. Das zeigen neueste Zahlen des Statistikamts Eurostat. Auch das Preisniveau bei Lebens- und Genussmitteln hat sich verändert.

Die Inflation in der Eurozone steigt schneller als von Experten erwartet. Das zeigen neueste Zahlen des Statistikamts Eurostat. Auch das Preisniveau

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats