Karstadt-Krise: Fanderl muss mit harter Hand ...
Karstadt-Krise

Fanderl muss mit harter Hand sanieren

Imago Michael Schick
Der Karstadt-Betriebsrat spricht von einem "dunklen Tag für die Beschäftigten".
Der Karstadt-Betriebsrat spricht von einem "dunklen Tag für die Beschäftigten".

Unmittelbar nach seiner Ernennung durch den Aufsichtsrat kündigte der neue Karstadt-Chef Stephan Fanderl nicht nur die Schließung von sechs Häusern an. Er verlangte von den knapp 17.000 Karstadt-Mitarbeitern auch finanzielle Opfer zur Rettung der Warenhauskette.

Unmittelbar nach seiner Ernennung durch den Aufsichtsrat kündigte der neue Karstadt-Chef Stephan Fanderl nicht nur die Schließung von sechs Häusern

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats