Fehlendes Geld für Investitionen: HDE fordert...
Fehlendes Geld für Investitionen

HDE fordert Digitalisierungsfonds für Händler in Not

IMAGO / photothek
Stefan Genth
Stefan Genth

Wegen der Schließungen zur Bekämpfung der Pandemie fehlt vor allem mittelständischen Nonfood-Händlern das Geld für nötige Investitionen. Dies zeigt eine Händlerbefragung des HDE. Deshalb fordert der Handelsverband von der Politik einen "Digitalisierungsfonds" von mindestens 100 Mio. Euro.

Wegen der Schließungen zur Bekämpfung der Pandemie fehlt vor allem mittelständischen Nonfood-Händlern das Geld für nöt

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats