Frühstücks-Startup : Kein Einheitsbrei bei Ha...
Frühstücks-Startup

Kein Einheitsbrei bei Haferkater

Haferkater
Vier Fünftel der verkauften Haferkater-Portionen sind für den Unterwegsverzehr geeignet.
Vier Fünftel der verkauften Haferkater-Portionen sind für den Unterwegsverzehr geeignet.

Das von Katjes mitfinanzierte Startup Haferkater verkauft Porridge an derzeit zehn deutschen Hochfrequenz-Standorten, vorwiegend an Bahnhöfen. Daraus kann mehr werden. Das junge Unternehmen streckt bereits die Fühler in Richtung Lebensmittelhandel aus.

Das von Katjes mitfinanzierte Startup Haferkater verkauft Porridge an derzeit zehn deutschen Hochfrequenz-Standorten, vorwiegend an Bahnhöfen. D

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats