Geschäftsjahr: Metro erwartet weitere Einbuße...
Geschäftsjahr

Metro erwartet weitere Einbußen durch die Corona-Pandemie

Ludwig Heimrath
Metro erwartet auch flächenbereinigt einen Erlös-Rückgang.
Metro erwartet auch flächenbereinigt einen Erlös-Rückgang.

Die Corona-Pandemie belastet Metro auch im neuen Geschäftsjahr. So erwartet der Großhändler einen leichten währungs- und portfoliobereinigten Umsatzrückgang. Beim bereinigten operativen Ergebnis wird mit einem Minus im mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich gerechnet.

Die Corona-Pandemie belastet Metro auch im neuen Geschäftsjahr. So erwartet der Großhändler einen leichten währungs- und portfol

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats