Geschäftszahlen : Edeka hält an Prognose für ...
Geschäftszahlen

Edeka hält an Prognose für 2020 fest

Carsten Milbret
Edeka-Vorstandschef Markus Mosa: "Auch wenn die Umsätze in manchen Wochen zweistellig über Vorjahr liegen, sind die Auswirkungen dieser Krise auf die Ergebnissituation, auf unsere Margen und Kosten momentan nicht vorherzusehen".
Edeka-Vorstandschef Markus Mosa: "Auch wenn die Umsätze in manchen Wochen zweistellig über Vorjahr liegen, sind die Auswirkungen dieser Krise auf die Ergebnissituation, auf unsere Margen und Kosten momentan nicht vorherzusehen".

Edeka hält trotz Corona-Krise an der Jahresplanung fest. Der größte Lebensmittelhändler des Landes rechnet für das Jahr 2020 mit einem Umsatzplus von mindestens 2 Prozent und will 2 Mrd. Euro investieren. 2019 stiegen die Erlöse auf 55,7 Mrd. Euro (netto). Die Kaufleute legten um 5,2 Prozent zu.

Edeka hält trotz Corona-Krise an der Jahresplanung fest. Der größte Lebensmittelhändler des Landes rechnet für das Jahr 202

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats