GfK-Zahlen: Marken wachsen dynamischer als Ha...
GfK-Zahlen

Marken wachsen dynamischer als Handelsmarken

Klaus Ohlenschläger
Marken und Eigenmarken in Eintracht nebeneinander in Lidls Kühlregal.
Marken und Eigenmarken in Eintracht nebeneinander in Lidls Kühlregal.

Der LEH kann sich in den Corona-Krise-Monaten über einen Umsatzzuwachs im zweistelligen Prozentbereich freuen. Dabei wachsen klassische Marken laut GfK stärker als die Eigengewächse der Lebensmittelhändler.

Der LEH kann sich in den Corona-Krise-Monaten über einen Umsatzzuwachs im zweistelligen Prozentbereich freuen. Dabei wachsen klassische Marken l

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats