Strategische Ausrichtung: Hellweg besinnt sic...
Strategische Ausrichtung

Hellweg besinnt sich auf die eigene Stärke

Oliver Schaper, Schaper Foto
Reinhold Semer
Reinhold Semer

Hellweg setzt 2014 auf organisches Wachstum. Der Umsatz soll "deutlich" steigen. Der Erwerb neuer Standorte spielt nach der gescheiterten Max-Bahr-Übernahme keine dominante Rolle mehr.

Hellweg setzt 2014 auf organisches Wachstum. Der Umsatz soll "deutlich" steigen. Der Erwerb neuer Standorte spielt nach der gescheiterten Max-Bahr-Ü

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats