Von AG zu KGaA: Hornbach-Aktionäre segnen For...
Von AG zu KGaA

Hornbach-Aktionäre segnen Formwechsel ab

Jörg Rode
Der Rechtsformwechsel soll es Hornbach künftig erleichtern, Kapital aufzunehmen.
Der Rechtsformwechsel soll es Hornbach künftig erleichtern, Kapital aufzunehmen.

Die Hornbach Holding AG wird zur Kommanditgesellschaft
auf Aktien (KGaA). Die Aktionäre des Baumarktkonzerns haben den Wechsel der Rechtsform mit nahezu absoluter Mehrheit zugestimmt, wie das Unternehmen mitteilt. Mit der Umwandlung werde es nur noch stimmberechtigte Hornbach-Stammaktien geben, heißt es weiter. Die Vorzugsaktionäre sollen als Ausgleich für den Wegfall des Vorzugs eine bare Zuzahlung in Höhe von 0,38 Euro je Vorzugsaktie erhalten.

Die Hornbach Holding AG wird zur Kommanditgesellschaftauf Aktien (KGaA). Die Aktionäre des Baumarktkonzerns haben den Wechsel der Rechtsform mit nah

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats