Insider-Ermittlungen: Ceconomy will drohende ...
Insider-Ermittlungen

Ceconomy will drohende Geldbuße akzeptieren

LZ
Die Trennung der Elektronikhandelssparte von der übrigen Metro war der Ausgangspunkt für Ermittlungen zu möglichen Verstößen gegen das Wertpapierhandelsgesetz.
Die Trennung der Elektronikhandelssparte von der übrigen Metro war der Ausgangspunkt für Ermittlungen zu möglichen Verstößen gegen das Wertpapierhandelsgesetz.

Im Ermittlungsfall wegen des Verdachts auf Insiderhandel und Marktmanipulation vor der Metro-Aufspaltung zeichnet sich ein glimpflicher Ausgang ab. Die Verfahren gegen damalige Vorstände und einen Aufsichtsrat werden teils unter Geldauflagen eingestellt. Ceconomy signalisiert Zahlungsbereitschaft für ein drohendes Bußgeld.

Im Ermittlungsfall wegen des Verdachts auf Insiderhandel und Marktmanipulation vor der Metro-Aufspaltung zeichnet sich ein glimpflicher Ausgang ab. D

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats