Interview mit dm-Chef Christoph Werner: "Extr...
Interview mit dm-Chef Christoph Werner

"Extreme Schwankungen"

Artis-Uli Deck für dm Drogeriemarkt
Christoph Werner, Vorsitzender der dm-Geschäftsführung
Christoph Werner, Vorsitzender der dm-Geschäftsführung

Weil die Umsatzzahlen von Woche zu Woche stark schwanken, hat dm die geplante Präsentation der Halbjahreszahlen abgesagt. Insbesondere in den Innenstädten sei die Frequenz deutlich eingebrochen, erklärt dm-Chef Christoph Werner im LZ-Interview. Auf der derzeit stark volatilen Basis ließen sich keine vernünftigen und vertrauenswürdigen Aussagen und Prognosen treffen. Der finanzielle Spielraum des Unternehmens sei "momentan so groß, dass wir gut agieren können", erklärte der 47-Jährige. Über Staatshilfen habe er lediglich "allgemein und abstrakt gesprochen, nicht um ein konkretes Problem in einer konkreten Situation zu lösen".

Weil die Umsatzzahlen von Woche zu Woche stark schwanken, hat dm die geplante Präsentation der Halbjahreszahlen abgesagt. Insbesondere in den In

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats