Investment in Spanien: Kretinsky beteiligt si...
Investment in Spanien

Kretinsky beteiligt sich an Eroski-Gesellschaft

B. Hofmann
Eroski hofft durch die Finanzspritze seine Schulden schneller abbauen zu können.
Eroski hofft durch die Finanzspritze seine Schulden schneller abbauen zu können.

Handels-Investor Daniel Kretinsky beteiligt sich über die EP Corporate Group mit 50 Prozent an Supratuc 2020. Die Tochtergesellschaft der Eroski-Gruppe betreibt unter den Bannern Eroski und Caprabo Lebensmittelmärkte in Katalonien und auf den Balearen.

Handels-Investor Daniel Kretinsky beteiligt sich über die EP Corporate Group mit 50 Prozent an Supratuc 2020. Die Tochtergesellschaft der Eroski

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats