Kartellverfahren: Edeka bekommt 44 Real-Stand...
Kartellverfahren

Edeka bekommt 44 Real-Standorte

Carsten Milbret/Carlos Albuquerque
Bei 28 der 72 Real-Standorte, die die Hamburger angemeldet hatten, hat das Bundeskartellamt nach eingehender Untersuchung erhebliche wettbewerbliche Bedenken.
Bei 28 der 72 Real-Standorte, die die Hamburger angemeldet hatten, hat das Bundeskartellamt nach eingehender Untersuchung erhebliche wettbewerbliche Bedenken.

Edeka darf 44 Real-Standorte übernehmen. Das geht aus einem Zwischenstand zum Kartellverfahren hervor, den die Bonner Behörde jetzt veröffentlicht hat. Nach LZ-Informationen verhandelt der Händler aber noch um weitere Standorte. Angemeldet hatte der deutsche Marktführer im Lebensmitteleinzelhandel 72 Standorte.

Edeka darf 44 Real-Standorte übernehmen. Das geht aus einem Zwischenstand zum Kartellverfahren hervor, den die Bonner Behörde jetzt ver&oum

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats