Tierquälerei: Peta stellt Strafanzeige gegen ...
Tierquälerei

Peta stellt Strafanzeige gegen Kleintier-Züchter

Marc Wellekötter, CC BY 2.0
Fressnapf will sich künftig nur noch von eigens zertifizierten Züchtern beliefern lassen.
Fressnapf will sich künftig nur noch von eigens zertifizierten Züchtern beliefern lassen.

Mit schockierenden Video-Aufnahmen, die in verschiedenen Medien gezeigt wurden, macht die Tierschutzorganisation Peta über unwürdig gehaltene Kleintiere wie Hamster, Meerschweinchen und Vögel auf sich aufmerksam. Laut Peta belieferten zweifelhafte Züchter den gesamten deutschen Markt. Über Großhändler sollen sowohl kleine Zoofachhändler als auch große Handelsbetriebe wie Obi, Hagebau, Fressnapf, Dehner, Das Futterhaus, Raiffeisenmarkt und Zoo & Co. Tiere bezogen haben.

Mit schockierenden Video-Aufnahmen, die in verschiedenen Medien gezeigt wurden, macht die Tierschutzorganisation Peta über unwürdig gehaltene Kleint

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats