Pfandverordnung: Deutsche Umwelthilfe fordert...
Pfandverordnung

Deutsche Umwelthilfe fordert regelmäßige Kontrollen

BCME
Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) prangert Imbisse und Kioske für den unerlaubten Handel mit pfandfreien Getränkeverpackungen an.
Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) prangert Imbisse und Kioske für den unerlaubten Handel mit pfandfreien Getränkeverpackungen an.

In einem Test der Deutschen Umwelthilfe ist die überwiegende Mehrheit der Imbisse und Kioske in Großstädten wie Berlin, Hamburg und Köln durchgefallen: Die Läden haben demnach Dosen und Flaschen ordnungswidrig ohne Pfand verkauft. Diese Praxis schädigt der Organisation zufolge insbesondere das umweltfreundliche Mehrweg-Getränkesystem.

In einem Test der Deutschen Umwelthilfe ist die überwiegende Mehrheit der Imbisse und Kioske in Großstädten wie Berlin, Hamburg und K

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats