Rewe darf sich an Wasgau beteiligen

Rewe darf sich an Wasgau beteiligen

von Bremen
Das Bundeskartellamt hat ein neues Verfahren eingeleitet.
Das Bundeskartellamt hat ein neues Verfahren eingeleitet.

Das Bundeskartellamt hat die Mehrheitsbeteiligung der Rewe Group an der Wasgau Food Beteiligungs GmbH (Wasgau Food) freigegeben. Zugleich überprüft die Behörde in einem neuen Verfahren jedoch die wettbewerblichen Auswirkungen der Beteiligung der Rewe Group und der Edeka Südwest an der Tochtergesellschaft Wasgau Produktions- und Handels AG (Wasgau AG). Die gleichzeitige Beteiligung der beiden Konkurrenten könne kartellrechtlich eine Quasi-Fusion darstellen.

Das Bundeskartellamt hat die Mehrheitsbeteiligung der Rewe Group an der Wasgau Food Beteiligungs GmbH (Wasgau Food) freigegeben. Zugleich überprüft

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats