Rewe stemmt sich gegen höhere Preise

Rewe stemmt sich gegen höhere Preise

Rewe
Penny bleibt das Sorgenkind des Kölner Konzerns.
Penny bleibt das Sorgenkind des Kölner Konzerns.

LZnet. Dynamisch ist die Rewe Group ins Jahr gestartet. Die Kölner Handelsgruppe verbuchte in den ersten vier Monaten ein Umsatzplus von 5 Prozent. Vor allem die Super- und Verbrauchermärkte laufen rund. Probleme machen allerdings die Dauerbaustelle Penny und die anstehenden Preiserhöhungen.

LZnet. Dynamisch ist die Rewe Group ins Jahr gestartet. Die Kölner Handelsgruppe verbuchte in den ersten vier Monaten ein Umsatzplus von 5 Prozent. V

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats