Tengelmann-Deal: Rewe erhält Rüffel vom Geric...
Tengelmann-Deal

Rewe erhält Rüffel vom Gericht

LZ-Archiv
Rewe bekommt in Sachen Kaiser’s einen Maulkorb vom Gericht.
Rewe bekommt in Sachen Kaiser’s einen Maulkorb vom Gericht.

Die aufsehenerregende Anzeigenkampagne, in der die Rewe-Gruppe an die "Freunde des Handels" gerichtet Stimmung gegen die Übernahme von Tengelmann durch Edeka gemacht hatte, hat ein juristisches Nachspiel. Das Berliner Landgericht hat nun eine Einstweilige Verfügung gegen den Rewe-Vorstand, der die in überregionalen Tageszeitungen geschalteten Anzeigen unterzeichnet hatte, erlassen. Demnach darf Rewe nicht mehr suggerieren, die Mitarbeiter der Tengelmann-Gruppe seien gegen die Übernahme der Supermärkte.

Die aufsehenerregende Anzeigenkampagne, in der die Rewe-Gruppe an die "Freunde des Handels" gerichtet Stimmung gegen die Übernahme von Tengelmann du

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats