Vollsortiment: Rewe verkauft Billa in Italien
Vollsortiment

Rewe verkauft Billa in Italien

Picture Alliance/Ropi
Investitionen und Portfolio-Bereinigungen haben nichts geholfen - Rewe zieht sich nun aus dem Vollsortimentsgeschäft in Italien zurück.
Investitionen und Portfolio-Bereinigungen haben nichts geholfen - Rewe zieht sich nun aus dem Vollsortimentsgeschäft in Italien zurück.

Der Handelskonzern Rewe trennt sich von seinen 136 Billa-Supermärkten in Italien. Es sei nicht gelungen, eine Spitzenposition auf dem italienischen Markt zu erreichen, begründete Rewe-International-Chef Frank Hensel den Schritt.

Der Handelskonzern Rewe trennt sich von seinen 136 Billa-Supermärkten in Italien. Es sei nicht gelungen, eine Spitzenposition auf dem italienischen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats