Intersnack: Roland Stroese
Intersnack

Roland Stroese

Intersnack
Roland Stroese
Roland Stroese

Herr Stroese, die europäische Krise scheint noch nicht überstanden zu sein, doch an Deutschland ging der Kelch bisher vorüber. Wie schätzen Sie die Entwicklung des Konsumklimas in Deutschland und Europa für 2014 ein?
Wir gehen mit positiven Erwartungen in das neue Jahr. Der Gesamtmarkt für Süßwaren wächst aktuell um 4,8 Prozent im Wert (Quelle: AC Nielsen Market Track, LEH total, MAT KW 39). Salzige Snacks als drittgrößtes Marktsegement verzeichnen mit 7,9 Prozent das stärkste Umsatzwachstum. Mit einem Plus von 11,7 Prozent wächst Intersnack stärker als jeder andere Hersteller in der Kategorie Süßwaren, und das im zweiten Jahr in Folge! Mit starken Innovationen, massiven Werbeinvestitionen und gezielten Maßnahmen im Bereich Shopper Marketing wird Intersnack das Marktwachstum gezielt vorantreiben. So rechnen wir für unsere Kategorie und Warengruppe auch weiterhin mit beachtlichem Wachstum.

Herr Stroese, die europäische Krise scheint noch nicht überstanden zu sein, doch an Deutschland ging der Kelch bisher vorüber. Wie schätzen Sie die E

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats