GfK: Rolf Bürkl
GfK

Rolf Bürkl

GfK
Rolf Bürkl
Rolf Bürkl

Herr Bürkl, die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute beurteilen die Konjunktur in Deutschland für 2015 mit viel Skepsis. In Ihrem Gutachten gehen Sie nur noch von 1,2 Prozent Wachstum aus. Mit welchen Konsequenzen ist zu rechnen?
Nicht nur die Institute, sondern auch die Verbraucher beurteilen die Konjunktur derzeit mit einer gewissen Skepsis. Seit Sommer 2014 befinden sich die Erwartungen der Konsumenten im Abwärtstrend. Die anhaltend angespannte geopolitische Lage, die auch die Volkswirtschaften im Euroraum in den Abschwung geführt hat, verunsichert zunehmend auch die Bundesbürger.

Herr Bürkl, die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute beurteilen die Konjunktur in Deutschland für 2015 mit viel Skepsis. In Ihrem Gutachten gehen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats