Klage: Schmerzensgeld fürs Ausrutschen im Sup...
Klage

Schmerzensgeld fürs Ausrutschen im Supermarkt

Hans Pastyrik
Die Gemüseabteilung im Supermarkt wurde einer Frau in Niedersachsen angeblich zum Verhängnis.
Die Gemüseabteilung im Supermarkt wurde einer Frau in Niedersachsen angeblich zum Verhängnis.

Eine Frau stürzt in der Gemüseabteilung eines niedersächsischen Supermarkts und geht vor Gericht: Vom Unternehmen fordert sie Schmerzensgeld für ihre Schädel- und Knieprellung. Auch ihre Brille und Hose wurden in Mitleidenschaft gezogen.

Eine Frau stürzt in der Gemüseabteilung eines niedersächsischen Supermarkts und geht vor Gericht: Vom Unternehmen fordert sie Schmerze

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats