Health-Claim-Verordnung: Werbung für Rotbäckc...
Health-Claim-Verordnung

Werbung für Rotbäckchen-Saft unzulässig

Rotbäckchen
Die Werbeaussagen des traditionsreichen Rotbäckchen-Saftes sind nach Ansicht der Richter wettbewerbswidrig.
Die Werbeaussagen des traditionsreichen Rotbäckchen-Saftes sind nach Ansicht der Richter wettbewerbswidrig.

Der Hersteller des "Rotbäckchen"-Safts darf ab sofort nicht mehr mit verschiedenen Gesundheitsversprechen auf dem Flaschenetikett werben. Die Aussagen "lernstark" sowie "mit Eisen und Vitamin B-Komplex zur Unterstützung der Konzentrationsfähigkeit" seien wettbewerbswidrig, heißt es in dem Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Koblenz (Az. 9 U 405/13).

Der Hersteller des "Rotbäckchen"-Safts darf ab sofort nicht mehr mit verschiedenen Gesundheitsversprechen auf dem Flaschenetikett werben. Die Aussag

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats