Wettbewerbsverstoß: Carrefour zu Geldstrafe i...
Wettbewerbsverstoß

Carrefour zu Geldstrafe in Millionenhöhe verurteilt

imago images / IP3press
Carrefour wurde aufgefordert, wettbewerbsbeschränkende Praktiken einzustellen.
Carrefour wurde aufgefordert, wettbewerbsbeschränkende Praktiken einzustellen.

Das Pariser Handelsgericht hat Carrefour wegen unfairer Verhandlungen mit Lieferanten zu einer Geldstrafe in Höhe von 1,75 Mio. Euro verurteilt. Der französische Branchenprimus will nicht in Berufung gehen.

Das Pariser Handelsgericht hat Carrefour wegen unfairer Verhandlungen mit Lieferanten zu einer Geldstrafe in Höhe von 1,75 Mio. Euro verurteilt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats