Eingefrorenes Russlandgeschäft : Moskau rechn...
Eingefrorenes Russlandgeschäft

Moskau rechnet mit der Rückkehr internationaler Handelsunternehmen

IMAGO / Future Image
Ikea hat seine 17 Möbelhäuser in Russland explizit wegen des Ukraine-Krieges geschlossen. Das Moskauer Wirtschaftsministerium spricht nur von Problemen in der Lieferkette.
Ikea hat seine 17 Möbelhäuser in Russland explizit wegen des Ukraine-Krieges geschlossen. Das Moskauer Wirtschaftsministerium spricht nur von Problemen in der Lieferkette.

Handelskonzerne wie Obi, Ikea und H&M haben wegen des Ukraine-Krieges ihr Russlandgeschäft auf Eis gelegt. Doch der russische Wirtschaftsminister Maxim Reschetnikow rechnet mit ihrer baldigen Rückkehr. Aus seiner Sicht hängen die Schließungen mit Problemen der Lieferketten zusammen.  

Handelskonzerne wie Obi, Ikea und H&M haben wegen des Ukraine-Krieges ihr Russlandgeschäft auf Eis gelegt. Doch der russische Wirtschaftsmin

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats