Geschäftsverlagerung ins Netz: Elektronikhänd...
Geschäftsverlagerung ins Netz

Elektronikhändler Conrad macht das Gros seiner Filialen dicht

IMAGO / Hanno Bode
Stationäre Geschäfte für Endverbraucher wie hier in Hamburg wird es bald bei Conrad nicht mehr geben – bis auf eine Ausnahme.
Stationäre Geschäfte für Endverbraucher wie hier in Hamburg wird es bald bei Conrad nicht mehr geben – bis auf eine Ausnahme.

Der Elektronik-Fachhändler Conrad zieht Konsequenzen aus der zunehmenden Verlagerung des Endverbraucher-Umsatzes in den Onlineshop. Bis Ende 2022 sollen fast alle Filialen geschlossen werden. Nur zwei stationäre Geschäfte bleiben erhalten, mit unterschiedlichen Konzepten.

Der Elektronik-Fachhändler Conrad zieht Konsequenzen aus der zunehmenden Verlagerung des Endverbraucher-Umsatzes in den Onlineshop. Bis Ende 202

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats