Kurzarbeit: Handel reduziert wieder Arbeitsze...
Kurzarbeit

Handel reduziert wieder Arbeitszeit seiner Mitarbeiter

IMAGO / osnapix
Im Handel ist die Zahl der Kurzarbeiter von 23.000 auf 53.000 gestiegen.
Im Handel ist die Zahl der Kurzarbeiter von 23.000 auf 53.000 gestiegen.
Anhören

Merken

Kurzarbeit
Handel reduziert wieder Arbeitszeit seiner Mitarbeiter
:
:
Info
Abonnenten von LZ Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.

Die Zahl der Kurzarbeitenden in Deutschland ist im Dezember kräftig auf 2,6 Prozent der Beschäftigten gestiegen. Insbesondere Einzelhandel und Gastronomie machten deutlich mehr Gebrauch von dem staatlichen Hilfsprogramm.

 Im Handel stieg die Zahl von 23.000 auf 53.000 Kurzarbeiter. Das Gastgewerbe verzeichnete ein Plus von 75.000 auf 126.000. Diese Zahlen ermittelt das ifo Institut auf Basis von Umfragen und Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. Besonders hoch ist die Zahl der Kurzarbeiter in der Autobranche mit 17,6 Prozent oder 166.000 Beschäftigten. In der Industrie insgesamt wuchs die Zahl von 381.000 auf 390.000 Beschäftigte (5,6 Prozent). „Das ist eine Folge der zunehmenden Lieferengpässe“, sagte ifo-Forscher Sebastian Link.

Vor Corona lag die Zahl der Kurzarbeitenden im Februar 2020 bei 134.000, im März sprang sie auf 2,6 Millionen und im April 2020 erreichte sie den Rekordwert von 6 Millionen. Das hatte es zuvor noch nie gegeben, nicht einmal in der Finanzkrise 2008.



stats