Portfoliobereinigung: Metro zieht sich aus My...
Portfoliobereinigung

Metro zieht sich aus Myanmar zurück

IMAGO / Revierfoto
Metro war im Frühjahr 2019 in Myanmar an den Start gegangen.
Metro war im Frühjahr 2019 in Myanmar an den Start gegangen.

Das war ein vergleichsweise kurzes Intermezzo: Nach rund zwei Jahren stellt Metro das Engagement in Myanmar wieder ein. Als Grund nennt der Konzern volatile Geschäftsbedingungen in dem südostasiatischen Land. Damit zieht sich der Händler innerhalb kürzester Zeit aus einem weiteren asiatischen Markt zurück.

Das war ein vergleichsweise kurzes Intermezzo: Nach rund zwei Jahren stellt Metro das Engagement in Myanmar wieder ein. Als Grund nennt der Konzern v

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats