Lockdown bis 7. März: Unitex-Händler wollen a...
Lockdown bis 7. März

Unitex-Händler wollen auf Schadensersatz und Wiedereröffnung klagen

IMAGO / Future Image
Textilhändler haben derzeit besonders zu kämpfen: Ihre Läden sind seit Mitte Dezember geschlossen und bleiben auch weiterhin zu (Symbolfoto).
Textilhändler haben derzeit besonders zu kämpfen: Ihre Läden sind seit Mitte Dezember geschlossen und bleiben auch weiterhin zu (Symbolfoto).

Der Einkaufsverbund Unitex will gemeinsam mit der Kanzlei Nieding+Barth rechtlich gegen die Verlängerung des Shutdown vorgehen. Ein Eilantrag auf Wiedereröffnung der Geschäfte in Bayern und weiteren Bundesländern ist in Arbeit. Die Kosten des Verfahrens trägt die Unitex zusammen mit ihren angeschlossenen Händlern.

Der Einkaufsverbund Unitex will gemeinsam mit der Kanzlei Nieding+Barth rechtlich gegen die Verlängerung des Shutdown vorgehen. Ein Eilantrag au

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats