Studie: Widerstand gegen Werbeaktionen zur Fu...
Studie

Widerstand gegen Werbeaktionen zur Fußball-WM in Katar

Reinhard Rosendahl
Auch wenn schon die Vergabe der Weltmeisterschaft 2018 an Russland nicht unumstritten war, nutzten Händler und Hersteller das Fußballspektakel zu Werbemaßnahmen auf der Verkaufsfläche.
Auch wenn schon die Vergabe der Weltmeisterschaft 2018 an Russland nicht unumstritten war, nutzten Händler und Hersteller das Fußballspektakel zu Werbemaßnahmen auf der Verkaufsfläche.

Die Fußball-Weltmeisterschaft Ende 2022 in Katar stellt die Werbungtreibenden vor große Herausforderungen. Die Stimmung ist noch sehr verhalten. Laut der Trendstudie "WM 2022 – ein Wintermärchen?" fordert knapp ein Drittel der Umfrageteilnehmer, Marken sollten diesmal aus ethischen Gründen auf Werbung am POS verzichten.

Die Fußball-Weltmeisterschaft Ende 2022 in Katar stellt die Werbungtreibenden vor große Herausforderungen. Die Stimmung ist noch sehr ver

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats