Übernahme-Poker Kaufland lässt Real warten


Der Poker um Real geht weiter. Nachdem die Edeka-Gruppe ihr Interesse beim Kartellamt angemeldet hat, zögern andere Interessenten weiterhin. Teils aus taktischen Gründen – teils wohl wegen mancher Grundbedingung, etwa in punkto Personal.
Die offizielle Antwort war kurz: "Wir haben kein Angebot abgegeben", heißt es bei Kaufland zum Thema Real auf Anfrage der LZ. Als erste

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats