Übernahmedeal Walgreens will hunderte Rite-Aid-Standorte schließen


Das Tauziehen um den Milliarden-Deal zwischen Rite Aid und US-Drogerieriese Walgreens Boots Alliance hat Jahre gedauert. Jetzt plant das Unternehmen massive Standortschließungen. 
Um die Übernahme des Filialnetzes von Rite Aid hat US-Drogerieriese Walgreens Boots Alliance lange gerungen. Jetzt plant der Konzern ab Frühjahr 2018 im Laufe von 18 Monaten bis zu 600 Standorte zu sc

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats