Nestlé Nestlé: Gerhard Bressenbrügge


Lebensmittel Zeitung: Das Krisenjahr 2009 ging an vielen Unternehmen in der Branche oft spurlos vorbei, 2010 war von der Krise schon fast nichts mehr zu spüren. Auch der deutsche Arbeitsmarkt hat sich erholt. Mit welchen Erwartungen blicken Sie vor diesem Hintergrund ins Jahr 2011?Gerhard Bressenbrügge: Insgesamt blicke ich mit ambivalenten Erwartungen in das Jahr 2011. Einerseits haben wir bere

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats