Kommentar SCA ist stramm unterwegs

Der größte europäische Hygienepapierhersteller SCA ist mit Sieben-Meilen-Stiefeln unterwegs. Der jüngste Coup auf seiner Einkaufstour gelang nach Zukäufen in Asien und Südamerika zur Jahresmitte: Seit Juli haben die Schweden von den Kartellwächtern unter geringen Auflagen grünes Licht erhalten, um sich die Europa-Aktivitäten von Georgia Pacific einzuverleiben. Will heißen: SCA ist mit de


Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats