A.S. Création-Tapeten trotzt dem Branchentrend


Der Tapetenhersteller A.S. Création verzeichnet für das Geschäftsjahr 2001 einen Umsatzanstieg von 5,9 Prozent auf 115,1 Mio. EUR. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit konnte um 24 Prozent auf 10,4 Mio. EUR gesteigert werden. Dieses dem Branchentrend entgegenlaufende Wachstum sei aber in erster Linie dem starken Auslandsgeschäft zu verdanken, so Vorstandsvorsitzender Jörn Kämper. Die erstmalige Konsolidierung der Fuggerhaus Stoffe für den modernen Raum GmbH & Co.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats