Wassermarkt vor tiefgreifender Zäsur


Im Wassermarkt sind mit der neuen Verpackungsverordnung gravierende Veränderungen zu erwarten. Nicht nur Gerolsteiner-Chef Jörg Croseck erwartet einen weiteren starken Anstieg von PET-Einweg - mit erheblichen Konsequenzen für den Getränkefachgroßhandel: Er könnte im nationalen Markengeschäft nur noch zum Spediteur werden. Noch herrscht große Unsicherheit, wie sich nach dem Inkrafttreten der Verordnung im Mai 2006 die Gebindekategorien entwickeln werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats