Ahold wächst mit Albert Heijn


Dank seiner Supermarktkette Albert Heijn hat der niederländische Ahold-Konzern im vergangenen Jahr sein Ergebnis deutlich verbessert. Der Nettogewinn stieg von 146 Mio. Euro im Jahr zuvor auf 915 Mio. Euro. Mit einem um 2 Prozent auf 44,9 Mrd. Euro gestiegenen Umsatz verbuchte das Unternehmen 2006 ein operatives Ergebnis von 1,3 Mrd. Euro. Ein Jahr zuvor waren es nur 253 Mio. Euro. Die Filialen von Albert Heijn in den Niederlanden trugen mit 441 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats