Altria profitiert von rauchfreien Produkten


Der Tabakkonzern Altria hat auch im vierten Quartal durch sein Geschäft mit rauchfreien Produkten gut verdient. Während der Absatz von Zigaretten und Zigarren weiter zurückgeht, sind Produkte wie Schnupf- oder Kautabak zunehmend gefragt.
Der Gewinn legte im Quartal um knapp 27 Prozent auf 919 Millionen US-Dollar zu, wie der Marlboro-Hersteller am Donnerstag mitteilte. Dabei zahlten sich auch nied

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats