Anti-Fa-Duschgel Henkel einigt sich mit Budni


In den Hamburger Budni-Filialen wird das "Anti-Fa-Duschgel" des FC St. Pauli nur noch eingeschränkt vermarktet. Darüber haben sich der Konsumgüterkonzern Henkel und der Drogeriemarktbetreiber geeinigt.
Der Hamburger Fußballclub St. Pauli sorgte dieser Tage mit dem Verkauf seines "Anti-Fa-Duschgels" im Fanshop sowie in Budni-Märkten für Stress bei Henkel. Schließ

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats