Arla verkauft Werk in Polen


Der genossenschaftliche Molkereikonzern Arla Foods verkauft sein Werk zur Herstellung von Mozzarella im polnischen Goscino. Hier werden 100 Mitarbeiter beschäftigt.
Verhandlungen mit einem potenziellen Käufer könnten bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein, heißt es aus der Firmenzentrale im dänischen Viby. Eine Absichsterklärung sei bereits unterschrieben. Arla will die Mozzarella-Produkt

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats