Auslandsgeschäft Veltins widmet sich stärker dem US-Markt


Auch wenn derzeit die Jubelnachrichten von deutschen Bierproduzenten dominieren, gilt nach wie vor hierzulande der langfristige Abwärtstrend. Die Brauerei Veltins setzt auf ihr Landbier Grevensteiner und schaut sich den US-Markt künftig genauer an.
"Wir sind keine Brauerei, die kurzfristigen Exportchancen hinterherjagt", sagt Volker Kuhl, Vertriebschef von Veltins im Gespräch mit de

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats