"Nennenswerter Umsatzzuwachs"


LZ|Net. Keine Euphorie aber immerhin die Hoffnung auf "endlich echte nennenswerte Umsatzzuwächse", so die Erwartungshaltung des Bundesverbandes der Filialbetriebe und SB-Warenhäuser (BFS) für das laufende Jahr. Seine "positiven Erwartungen" begründete BFS-Präsident Eugen Viehof auf einer Pressekonferenz des Verbandes mit neuen Vertriebskonzepten, die in vielen Verbandsunternehmen "nachhaltige Umsatzbelebungen" erwarten lassen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats