Großhandel arbeitet sich weiter aus der Krise


"Der deutsche Großhandel konnte im Jahr 2010 einen guten Teil der krisenbedingten Umsatzeinbrüche wieder wettmachen. Er profitiert von der raschen Erholung der Weltwirtschaft und damit des Außenhandels und der Sektoren um Investitionsgüter und Rohstoffe. Im Jahr 2011 wird sich dieser Trend in etwas ruhigeren Bahnen fortsetzen. Sorge bereiten uns die explodierenden Rohstoffpreise", so Anton F.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats