BTWE protestiert gegen geplante Tabakrichtlinie


Der Bundesverband des Tabakwaren-Einzelhandels (BTWE) will am kommenden Dienstag (22.1.) zusammen mit internationalen Verbänden in Brüssel gegen die Überarbeitung der Tabakprodukt-Richtlinie demonstrieren.
Sollte die Richtlinie umgesetzt werden, stünden laut BTWE-Präsident Rainer von Bötticher allein in Deutschland 25.000 Arbeitsplätze auf dem Spiel. Die European Confederation of Tobacco Ret

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats