BVE rechnet mit teureren Lebensmitteln


Lebensmittel werden als Folge von Biosprit und Biogas deutlich teurer. Die Preise könnten in diesem Jahr um bis zu 3 Prozent steigen, sagte eine Sprecherin der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) in Berlin.
Die Branche schließe sich der Prognose des Einzelhandels an. Getreide für E10, Biodiesel oder Biogas mache Futter- und Lebensmittel teurer. Die Rohstoffpreise könnten

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats