Bahlsen greift tief in die Tasche


LZnet. Der Keksproduzent Bahlsen klagt über steigende Belastungen durch die hohen Rohstoffkosten. Das hält die Hannoveraner nicht davon ab, nochmals viel Geld für die Fabriken in die Hand zu nehmen. Vor allem neue Produkte sollen 2011 für Wachstum sorgen – nach einem schwachen Vorjahr.
Der Kakaopreis ist wieder über 2.000 GBP pro t gestiegen, die Preise für Weizen und Palmöl sind explodiert. Da

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats