Barth-Ranking Flaute auf dem Welt-Biermarkt


Während der Welt-Biermarkt weiter vor sich hin dümpelt, tut sich was am unteren Ende des Barth-Rankings der 40 weltgrößten Brauer. Die Brauerei Karlsberg macht weniger Menge und muss einem anderen deutschen Brauer weichen.
Der Brauriese AB InBev lässt die Konkurrenz 2017 noch weiter hinter sich: 612,5 Mio. hl hat der Konzern im vergangen Jahr produziert. Das entspricht 31

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats